Datenschutzerklärung


Unsere Datenschutzerklärung informiert Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten,  die innerhalb unseres Onlineangebotes erhoben werden. 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze:

Michaela Wiethüchter
kleckern oder klotzen | Content-Management

Michaela Wiethüchter

Lindenstrasse 261
40235 Düsseldorf

Telefon: 0211 85959944
Email: info@kleckernoderklotzen.de

 

Was für Daten verarbeiten wir

Im folgenden werden die Daten genannt, die bei einem Besuch unseres Onlineangebotes anfallen können:

Kontaktdaten

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf ( z.B. per E-Mail, Kontaktformular,  Telefon oder über soziale Medien) werden Ihre Angaben zur Verarbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Diese Anfragen können in einem sogenannten CRM System (Customer Relationship Management System) oder anderweitig elektronisch gespeichert werden.

Sobald diese Anfragen nicht mehr erforderlich sind, werden alle diesbezüglichen Informationen gelöscht. Wir überprüfen eine solche Erforderlichkeit in regelmäßigen Abständen, spätestens alle 2 Jahre.  Weiterhin gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Bitte beachten Sie, dass internetbasierte Datenübertragen Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte ist somit nicht möglich.

Nutzungsdaten

Der Hostinganbieter unserer Webseite erhebt und speichert Daten über jeden Zugriff auf den für unseren Onlineangebot zuständigen Server. Diese Daten werden Server-Logfiles oder kurz Logfiles genannt.  Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers unseres Onlineangebotes findet nicht statt.

Zu diesen Daten gehören: die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zu GMT, Inhalt der Webseite, Zugriffsstatus (HTTP-Status), übertragene Datenmenge, die Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind (Referrer URL), der benutzte Webbrowser, das benutzte Betriebssystem, Sprache und Version des Browsers.

Diese Informationen lassen keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zu und dienen nur der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken und sind technisch notwendig, um die angeforderten Inhalte und Informationen korrekt auszuliefern und anzuzeigen. Diese Daten fallen bei der Nutzung des Internets zwingend an. Wir verwenden die erhobenen Daten in keinem Fall zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Diese Daten werden nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesse an einer sicheren und stabilen Auslieferung unseres Onlineangebotes und auf basis eines Auftragsverarbeitungsvertrag mit unserem Hostinganbieters (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO)

Datenverarbeitung in den Bereichen Administration, Organisation und Kontaktverwaltung

Die von Ihnen freiwillig geleisteten Angaben werden von uns wie folgt verarbeitet:

  • Zur Verarbeitung Ihrer Anfragen
  • Zur Befolgen der gesetzlichen Pflichten z.B. Archivierung
  • Zur Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, z.B. für Rechnungsstellung oder Erbringung von vertraglichen Leistungen
  • Zur Kontaktaufnahme
  • Diese Daten verarbeiten wir im Rahmen von gesetzlich vorgeschriebenen Archivierungsaufgaben, so wie zu Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, auf Grundlage unseres berechtigten Interesse zur Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, also für den Bereich Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation usw.

Hierbei werden spezifische Daten an die Finanzverwaltung, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, Zahlungsdienstleister zur Übermittlung von Zahlungen oder Begleichung von Rechnungen sowie eventuell an andere Gebührenstellen übermittelt.

Weiterhin werden Daten zu Geschäftspartnern, Lieferanten, Hostingunternehmen dauerhaft gespeichert, um auch hier die Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten zu gewährleisten.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sollten wir im Rahmen der Datenverarbeitung gegenüber Dritten Informationen offenbaren, so wird dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen. Dies geschieht nur

  • wenn eine Übermittlung dieser Daten an z.B. Zahlungsdienstleister zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
  • Sie eingewilligt haben
  • eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht
  • dies auf Grundlage von berechtigtem Interesse erfolgt (z.B. Informationsübermittlung an Hoster, Emaildienstleister, Beauftragten usw.)
  • oder auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“ (Art. 28 DSGVO.)
SSL-Verschlüsselung

Wir verwenden auf Unserer Webseite das verbreitete Verschlüsselungsverfahren SSL (Secure Socket Layer) über HTTPS.

Dies geschieht um eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmäßig geprüft, fortlaufend überarbeitet und angepasst.
Sie erkennen die aktivierte SSL Verschlüsselung an dem Schloss-Symbol in der Statusleiste Ihres Browsers.

Ihre Rechte
  • Vervollständigung:
    Sie haben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • Löschung:
    Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DSGVO), oder  alternativ eine Verarbeitungseinschrängung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO), sofern diese Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind.
  • Übermittlung:
    Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben zu erhalten oder deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • Beschwerde:
    Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. (Art. 77 DSGVO).
  • Widerrufsrecht:
    Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Dies geschieht mit Wirkung für die Zukunft (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
  • Widerspruchsrecht:
    Sie haben das Recht, künftigen Verarbeitung der Sie betreffende Daten zu widersprechen  (Art. 21 DSGVO). Dieser Widerspruch kann sich insbesondere gegen Direktwerbung richten, die diese Daten für Ihre Zwecke verarbeitet.
  • Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

Löschung von Daten

Von uns verbreitete Daten werden gelöscht, sobald diese für Ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und keine gesonderten, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

So ist zum Beispiel die Aufbewahrung von Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse für 6 Jahre (§ 257 Abs. 1 HGB) und für Buchungsbelege, oder für steuerrelevante Unterlagen 10 Jahre (§ 147 Abs. 1 AO) vorgesehen.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie Fragen haben
Michaela Wiethüchter
kleckern oder klotzen | Content-Management
Email: info@kleckernoderklotzen.de